DALIKO
TOGETHER - VIA LUCIS
http://www.galerie-daliko.com/together-via-lucis.html

© 2022 DALIKO
Galerie

Seit 2012 zeigt die Galerie DALIKO in Krems ein facettenreiches Programm von namhaften zeitgenössichen KünstlerInnen. Der Erfolg und das große Interesse an Kunstprojekten lieferten den Anstoß, 2016 den Verein DALIKO - österreichische Galerie und Projektwerkstatt für zeitgenössische Kunst und internationalen künstlerischen Dialog zu gründen.

Der Verein lädt etablierte heimische und internationale KünstlerInnen ein, ihre Arbeiten in der Galerie auszustellen und vermittelt vor allem KünstlerInnen aus Niederösterreich Ausstellungsangebote in ausgewählten Ländern. Darüber hinaus initiiert und kuratiert der Verein länderübergreifende Projekte und führt Workshops, Seminare, Kurzfestivals und Symposien durch.

2019 übersiedelt der Verein in die neu konzipierten und renovierten Räumlichkeiten des alten FF-Hauses Egelsee. Im Mai 2019 ist die neue Venue für Ausstellungen sowie Kunst- und Kulturveranstaltungen eröffnet.

TOGETHER - VIA LUCIS

 

Vernissage Fr 6. Mai 2022, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 07. - 27.05.2022

 

Vernissage auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=hmMO1rTbNUE

 

TOGETHER ist eine ehrenamtlich geführte, mehrfach preisgekrönte, länderverbindende Plattform, auf der Kunsttätige und Jugendliche  in freundschaftlicher Atmosphäre seit dem Jahr 2000 interkulturelle Projekte durchführen.

Zu den Highlights der Aktivitäten zählt  das internationale TOGETHER-Art-Symposium VIA LUCIS , das von 2012 – 2016 in Stift Eisgarn / NÖ, von  2017   bis 2021  mit einer Corona-bedingten Pause im Jahr 2020 ) in Sallingstadt / NÖ durchgeführt  wurde.

Eine Gruppe von internationalen Kunstschaffenden verbringt gemeinsam in äußerst anregender Umgebung mit engagiertem Teamspirit eine Woche, um Eindrücke aufzunehmen, den Kontakt zu Einheimischen und Besuchern zu genießen und die gewonnenen Impressionen in individuelle Bildsprache umzusetzen. Wir bringen Einblicke in Länder und Kulturen, die oftmals völlig ignoriert werden, regen an, nehmen auf und freuen uns über offenen Umgang mit Unbekanntem.

Nach tschechischem  Vorbild verblieb jeweils eine Arbeit der Teilnehmenden im Besitz des Veranstaltungsortes und schuf so auch für kleine Gemeinden die Möglichkeit, Besucher*Innen eine interessante Sammlung zeitgenössischer Kunst anzulegen, vorwiegend aus Ländern, über die wir abseits tagespolitische Probleme, kaum etwas wissen.

TOGETHER dankt sehr herzlich für die Möglichkeit,  VIA LUCIS - Kunstwerke zu präsentieren und sie einem erweiterten Publikum nahezubringen.

https://www.areaacz.eu/blog-acz/blog-detail/news/detail/News/via-lucis-together-art-symposium/